Gerichtsmediziner machen die angebliche Vorerkrankungen