„Kommt gut durch den Sommer“ … was für ein Sommer?