Solange es einen “Mr. Aaalglatt” in der Pressestelle